Aktuelles

 

Liebe Freundinnen und -freunde des schönen Sports,

es läuft bei den olympischen Spielen. Die Rodelwettbewerbe sind durch und Team D ist die führende Nation. Das ist keine Überraschung. Überraschung war eher in diesem Kahr Eric Frenzel mit seiner Goldmedaille und Andreas Wellinger und Arndt Peiffer. Im Frauen Biathlon wird Team D sowieso mit Team Dahlmeier übersetzt. Laura hat sich auch schon 3 Medaillen gesichert, aber auch der Rest des Biathlonteams ist echt stark. Und dann hat Team D ja auch noch diese verrückte Ukrainerin, die jetzt jahrlang den richtigen Partner für Gold gesucht hat. Und mit Bruno Massot auch gefunden. Der Franzose wurde schnell noch im November eingebürgert und so gibt es nach 52 Jahren Paarlaufgold fürdas Team D.

Heute abend rollt dann wieder das Leder - in Berlin spielt die Hertha gegen Mainz. Das scheint eine klare Sache zu sein und schon amSamstag braucht Sandro Schwarz einen neuen Job. Die Folhen spielen Sonntag 18.00 Uhr zuhause gegen Dortmund. Dortmund ist nicht gut, aber die Fohlen sind grad fohlenwild. Das Spiel wird vielleicht spannend. Spannend ist auch, dass die Bundesliga jetzt montags spielt. Das wurde schonmal im Januar vor 2 Jahren mit Bayern Stuttgart getestet und so spielt am Montag Frankfurt gegen Leipzig - blöd für die Leipziger Fans. Samstag langweilen uns die Bayern in Wolfsburg. Interessant dürfte Köln gegen die 96er werden und Freiburg gegen Bremen. Auch Schalke gegen Hoffenheim hat Potenzial, da gab es vor Jahren mal ein furioses 4:4. Das kann S04 ja. Der VfB fährt Sonntag zum Schwabenduell nach Augsburg. Das ist schwer, aber gerade machbar. Auf geht's.

 

Mülheim, 16. Februar 2018

 




Dr. Petra Sittart, fon 02 08 - 4 37 85 31, fax 02 08 - 4 37 85 35, petra.sittart@t-online.de