Aktuelles

 

Liebe Freundinnen und -freunde des schönen Fußballs,

da ist ganz schön was los in Russland. Die Russen schießen Tor um Tor, die Qualität des Fußballspiels ist begrenzt, aber die Mannschaft funktioniert gut.

Die Polen hatten gestern einen mehr als gebrauchten Tag und haben sich von Senegal ganz schön abfertigen lassen. Am Ende hat Krychowiak mit seiner Schlussmotivation noch versucht zu verhindern, was am Ende nicht zu verhindern war. In der Gruppe H stehen Japan und Senegal mit 3 Punkten oben und Kolumbien und Polen mit 0 Punkten unten. Verrückt.

Die Kolumbianer haben ihr Spiel aufgrund eines völlig bescheuerten Handspiels in der 3 Min (mit anschließendem Elfer und Platzverweis) verloren. Um Kolumbien brauchen wir uns aber keine Sorgen machen. Die haben ganz gut gespielt und müssten eigentlich die Polen schlagen können. Polen braucht mehr als eine Leistungssteigerung um die Gruppenphase zu überstehen.

 

Heute gibt es wieder Cristiano vom feinsten (gegen Marokko) und die Spanier kombinieren den Iran schwindelig. Bei Urugay gegen Saudi-Arabien sind wir gespann ob sich die Urus langsam fangen.

Anstoss, Leder rollt...

 

Mülheim, 20. Juni 2018

 




Dr. Petra Sittart, fon 02 08 - 4 37 85 31, fax 02 08 - 4 37 85 35, petra.sittart@t-online.de