Aktuelles

 

Liebe Freundinnen und -freunde des schönen Sports,

 

Bayern München ist nach 16 Spieltagen der Bundesliga "Weihnachtsmeister". Doch die wahre Überraschung sind die Weihnachtsmänner aus Leipzig. Die roten Bullen spielen einen furiosen Fußball und stehen dort, wo man vor der Saison der BVB erwartet hätte - auf Platz 2.

Die Schwarzgelben sind das echte Überraschungsei der Liga - sie können jede Mannschaft schlagen, spielen in der Champions-League überragend und gönnen sich in der Liga unglaubliche "Freiheiten". Mit der Rückkehr von Marco Reus ist Dortmund in der Furiosität des Spiels klar Platz 2 hinter Leipzig und gefolgt von Bayern. Aber die Fehler im defensiven Mittelfeld und in der Abwehr sind unglaublich.

Es gibt in dieser Saison sehr viele positive Überraschungen: die Hertha mit Pal Dardai setzt ihre souveräne Arbeit fort. Niko Kovac hat Frankfurt nicht nur vor dem Abstieg gerettet, sondern eine richtig gute Mannschaft geformt - derzeit Platz 4! Der TrainerYoungster der Liga, Julian Nagelsmann, ist super professionell und hat Hoffenheim auf Platz 5 gebracht. Peter Stöger, immer fleißig und freundlich, lässt Köln oft brillieren - Platz 7 derzeit. Christian Streich holt raus, was aus seiner Mannschaft zu holen ist - Platz 8 für Freiburg.

Die negativen Übberraschungen sind Wolfsburg (13) und Gladbach (14). Beide Mannschaften liegen weit hinter den Erwartungen zurürck. Und dem alten Ligareflex folgend, sind die Trainer schon entlassen. Da ist es doch irgendwie lustig, dass der entlassene Wolfsburger Trainer, Dieter Hecking, jetzt zu Gladbach wechselt. Allerdings darf man sich nicht täuschen lassen, Hecking ist ein wirklich toller Trainer und passt 100% zu den Fohlen. Ich bin sicher, wir werden einen tollen letzten Spieltag der Hinrunde im Januar sehen und danach ein tolle Rückrunde.

Im Biathlon macht der Weltcupzirkus Pause bis zum 5. Januar. Da startet der Weltcup in Oberhof - traditionell  der erste Weltcuport im neuen Jahr. In der Pause müssen wir uns mit dem Showrennen auf Schalke trösten oder besser noch mit Skispringen, mit der Vierschanzentournee in Oberstdorf, Garmisch, Innsbruck und Bischofshofen.

Allen hier ab und zu reinschauenden eine schöne Weihnachtszeit und einen tollen Jahresausklang.

Mülheim, 22. Dezember 2016

 




Dr. Petra Sittart, fon 02 08 - 4 37 85 31, fax 02 08 - 4 37 85 35, petra.sittart@t-online.de