Aktuelles

 

Liebe Freundinnen und -freunde des schönen Fußballs,

Leipzig und Bayern haben in der CL voll überzeugt, Dortmund weniger. Peter Bosz muss eindeutig noch was für die Defensive tun, sonst sind die Dortmunder Titelträume ruckzuck Makulatur.

In der EuropaLeague lief es nur für Hoffenheim gut. Die Kölner haben derzeit einfach keinen Lauf und auch kein Glück. Allerdings haben die Bayern auch schon gegen Borissow verloren. Das die Hertha sich von einer weniger bekannten ukrainischen Mannschaft schlagen lässt, ist allerdings schon ein Ding.

Der neue Bundesligaspieltag startet heute mit Schalke gegen Mainz. Das ist für Christian Heidel sicher immer noch mit Wehmut verbunden. Ach waren das schöne Zeiten in Mainz.

Am Samstag Nachmittag macht der VfB seine Aufwartung in Leipzig. Frankfurt erwartet die Dortmunder Borrusia, Mönchengladbach darf im Derby gegen Leverkusen ran und die 96er müssen nach Augsburg. Alles spannende Spielchen mit unsicherem Ausgang. Anders das Abendspiel: die Bayern spielen in Hamburg, das dürfte eindeutig werden.

Komplettiert wird der Spieltag dann am Sonntag mit Köln gegen Bremen (hier gibt es den ersten 3er der Saison für Köln), Freiburg gegen Hertha (klare Tendenz zu Freiburg) und Wolfsburg gegen Hoffenheim (klare Tendenz zu Hoffenheim).

Und schon rollt der Ball...

 

Mülheim, 20. Oktober 2017

 




Dr. Petra Sittart, fon 02 08 - 4 37 85 31, fax 02 08 - 4 37 85 35, petra.sittart@t-online.de